Maschinenbau - Verpackungsanlagen

Verpackungssysteme, Verpackungsanlagen; Palettieranlagen

Palettieranlagen von Langhammer GmbH

Auf den Kunden zugeschnittene Automationslösungen sind die Voraussetzung für eine effektive Logistik im Unternehmen. Langhammer GmbH ist ein führender Anbieter von Transport- und Palettieranlagen für zahlreiche Branchen. Sowohl in der Papierindustrie, wie auch bei Lebensmittel- und Chemie-Industrie sind die Anlagen im Einsatz.
Die Stärken des Unternehmens liegen im modularen Aufbau der Palettiersysteme. Damit können individuelle Kundenanforderungen optimal bedient werden. Neben der leichten Bedienbarkeit der Palettieranlagen wird großen Wert auf die Sicherheit der Mitarbeiter gelegt.

Mit dem Portalroboter von Langhammer ist auch das Neupalettieren der Ware problemlos möglich. Flexible Abläufe und ein schonender Umgang mit den Produkten sind dabei eine Selbstverständlichkeit.


Langhammer GmbH
Siemensstraße 2
67304 Eisenberg
Germany
 
 

 

Postverpackung, Kuvertiermaschinen, Falzmaschinen

Mit einer Kuvertiermaschine werden im Handumdrehen Briefe gefalzt und in Briefumschläge kuvertiert. Dadurch wird das Versenden der Post wesentlich effektiver gestaltet. In kürzester Zeit wird eine große Anzahl von Briefen in Kuverts verpackt und so ein erhebliches Maß an Arbeitszeit eingespart.
Von Hand schafft man etwa 100 Kuverts pro Stunde. Eine Kuvertiermaschine ist in der Lage, bis zu mehrere tausend Briefumschläge pro Stunde zu kuvertieren und zu verschließen. Dadurch wird Ihre Postbearbeitung wesentlich vereinfacht und beschleunigt und die Produktivität Ihres Unternehmens erhöht.

Die Bedienung der Kuvertiermaschine, auch in Verbindung mit Ettiketiersystemen, ist einfach und unkompliziert: Man legt die zu verpackenden Seiten in die Maschine ein, sie werden automatisch eingezogen und in die Briefumschläge geführt. Diese werden anschließend von der Kuvertiermaschine zugeklebt.
Kuvertiermaschinen sind meist auch gleichzeitig Falzmaschinen, so dass man seine Dokumente in einem Durchgang falzen und kuvertieren lassen kann, was die Postbearbeitung im Betrieb wesentlich effektiver macht.

Endverpackungssysteme

Endverpackungssysteme werden in allen Bereichen und Branchen gebraucht, die Produkte fertig stellen und diese für Transport, Verkauf oder Lagerung verpacken müssen. Abhängig vom Produkt kommen diverse Endverpackungslösungen in Frage.
Verpackungssysteme arbeiten oft modular, d.h. es gibt Verpackungslinien, die aus einzelnen Verpackungsstationen bestehen. Dadurch kann flexibel auf Veränderungen des Produkts oder der Verpackungsart reagiert werden. Produkte gruppieren, Verpackung (auf-)richten, sie befüllen und danach verschließen – das sind die vier grundlegenden Abläufe bei allen Verpackungsmaschinen. Modular aufgebaute Sammelpacker vereinen sämtliche Verpackungsschritte in einer Maschine. Zu den Sammelpackmaschinen zählen Traypacker, Wrap Around Packer und Displaypacker. Optimale Verpackungsanlagen behandeln das Produkt schonend, arbeiten schnell und sicher und sind einfach in der Bedienung. Ein großer Teil der Verpackungstechnik läuft über Kartonverpackungsmaschinen, die auch Kartonierer genannt werden.

Verpackungsanlagen

Verpackungsanlagen müssen individuell auf das Produkt und dessen Eigenschaften ausgerichtet werden. Führende Hersteller können ganz besonders auf Kundenwünsche eingehen, indem sie die Vorteile modular aufgebauter Verpackungssysteme nutzen. Dadurch können die Einzelmaschinen der Verpackungslinien bei Bedarf problemlos ausgetauscht oder neu integriert werden. Als Endverpackungssysteme kommen unter anderem Kartonverpackungsmaschinen zum Einsatz. Kartonierer werden beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, in der Pharmazie und in der Kosmetikindustrie verwendet.
Die Grundfunktionen von Verpackungsanlagen übernehmen vor allem der Befüller bzw. Einsetzer und der Kartonverschließer. Verpackungsmaschinen werden oft nach ihrer Verpackungstechnik unterschieden: Seitenpacker schieben das Produkt seitlich in die Packung; Setzpacker setzen es von oben hinein. Sammelpacker (z.B. Traypacker, Displaypacker, Wrap Around Packer, Cartoning machine) vereinen sämtliche Verpackungsschritte in einer komplexen Maschine.

Kartonverpackungsmaschinen

Zu den Endverpackungslösungen gehören Kartonverpackungsmaschinen, die entweder als Einzelmaschinen oder als Gesamtlösungen von der Produktgruppierung bis zum Verschlussmechanismus angeboten werden. Als Einzelmaschinen sind beispielsweise Kartonauffalter, Kartonaufrichter und Kartonverdschließmaschinen erhältlich. Verdeckler bilden bei zweiteiligen Verpackungen die Alternative zum Verschließer, der bei einteiligen Kartons zum Einsatz kommt. Kartonverpackungsmaschinen werden in den unterschiedlichsten Branchen als Endverpackungssysteme eingesetzt. Kartonierer verpacken kleine Waren, z.B. in der Pharmaindustrie, oder verarbeiten große Kartonformate.
Verpackungsanlagen sind im besten Fall sehr flexibel, d.h. optimalerweise variabel und leicht verstellbar im Format, anpassungsfähig für verschiedene Einsetzer und Befüller und bei Bedarf erweiterbar. Gute Verpackungsmaschinen sind zudem einfach zu bedienen und schonen natürlich zu hundert Prozent das Produkt.

Kartonierer

Zu den viel verwendeten Verpackungsanlagen gehören Kartonierer ( Carton packaging machine). Das sind Kartonverpackungsmaschinen, die Waren in verschiedene Kartonarten, z.B. einteilige oder zweiteilige Schachteln unterschiedlicher Größen und Verschlussarten, verpacken. Die Produkte durchlaufen bei Gesamtlösungen der Endverpackungssysteme sogenannte Verpackungslinien, wo sie gerichtet, gruppiert und vollständig verpackt werden.
Um Kartons mit Produkten zu befüllen, werden diese entweder per Seitenpacker oder Setzpacker in die Schachtel geladen. Um die Kartons in die richtige Form zu bringen, kommen verschiedene Einzelmaschinen zum Einsatz: Kartonaufrichter formen Schachteln aus den flachliegenden Zuschnitten, Kartonauffalter falten die Kartons aus vorgeklebten Kartonhülsen und Kartonverdeckler schließen zweiteilige Schachteln mit einem Deckel. Verschließer bringen die Ware dagegen bei einteiligen Kartons unter Verschluss.
Als Endverpackungslösungen werden Sammelpackmaschinen angeboten, die alle Arbeitsschritte in einer Maschine realisieren. Solche Verpackungssysteme sind effizient und vor allem Platz sparend.

Some more information about:
- Palletising robots
- Gantry palletisers
- case erecting machine
 

Roland Bittner GmbH

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich die Bittner GmbH mit der Formgebung verschiedenster Kunststoffe.
Dabei entstehen optisch schöne Verkaufsverpackungen zur optimalen Präsentation Ihrer Produkte:

Auszug aus dem Lieferprogramm:

- Klarsichtverpackungen
- Trays aus Kunststoff
- Kunststofftiefziehteile
- Vakuumtiefziehteile
- Schiebeblister
-Blisterhauben sowie Verkaufsverpackungen.

Roland Bittner GmbH
Donaustraße 11
71522 Backnang-Waldrems
 

Industrie
Industrie 1
Industrie 2
Automobilzulieferer
Analysesysteme
Mess- und Regeltechnik
Metallverarbeitung
Meldetechnik
Kunststofftechnik
Kunststoffbehälter
Fördertechnik
Heizungstechnik
Heizkessel
Klimatechnik / Filteranlagen
Kennzeichnungssysteme
Medizintechnik
Reinigungsanlagen
Verschleißschutz
Wassertechnik
Beschattungssysteme
Zeiterfassungssysteme
Tauchzubehör

Handel
Handel 1
Maschinenhandel
SAT Antennen & Zubehör
Handel mit Natursteinen

Dienstleistung
Dienstleistung 1
Oberflächentechnik
Elektronikfertigung
Schadensanierung
Bauen und Renovieren
Softwarelösungen
Architekten-Software

Maschinenbau
Maschinenbau 1
Antriebstechnik
Industrieöfen
Verpackungsanlagen
Absaugtechnik
Labortechnik
Mischanlagen
Sondermaschinenbau
Spritzgussanlagen
Wasseraufbereitung

Tourismus
Tourismus 1
Alpenländer
Österreich
Schweiz
Deutschland
Frankreich
Urlaub in Italien
Nord- und Ostsee
Mittelmeer
Urlaub am Atlantik
Kanaren
USA / Kanada

International sites
Medical-Pharmaceutics
Marine generators
Flow Field-Flow Fractionation
Vibrating Screener
Slewing Rings
Stove igniters
Wrapping Tapes